KULTURGUTLEBEN

Seminare

Gemeinsames Weihnachts-Plätzchenbacken

Leitung: Laila Mahfouz

Du hast gern zur Adventszeit Selbstgebackenes im Haus oder würdest es gern Deinen Lieben schenken, aber hast keine Lust, stundenlang allein in der Küche zu stehen und hinterher auch noch den Abwasch machen zu müssen?

Wir bieten eine gesellige Alternative: Verbinden wir das Angenehme mit dem Nützlichen! Du verbringst ein schönes Wochenende in der idyllischen Abgeschiedenheit der Feldberger Seenlandschaft und backst mit Gleichgesinnten bis zu 20 verschiedene Sorten Weihnachtsgebäck, das hinterher unter allen Teilnehmer*innen aufgeteilt wird.

Es werden jeweils einmal traditionelle Sorten wie Vanillekipferl, Zimtsterne, Lebkuchen, Makronen und diverse verzierte Plätzchen gebacken. Aber auch ganz besondere Sorten stehen bei uns auf dem Programm. Lass Euch überraschen! Gern könnt Ihr bis zum Anmeldeschluss auch noch eigene Vorschläge mit Rezept einreichen. Die Zutaten werden entsprechend vorab besorgt.

20.11.2020: Am Freitagabend findet bei einem gemeinsamen Abendessen in unserer gemütlichen Gästeküche ein kleines Kennenlernen der Gruppenteilnehmer*innen und die Absprache der Tätigkeiten beim Backen statt.

21.11.2020: Wir starten in den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück gegen 9 Uhr in der Gästeküche und beginnen dann mit der Vorbereitung der verschiedenen Teige. Einige Teige werden von uns schon vorab vorbereitet, weil sie gekühlt werden müssen, bevor es losgeht. Dann teilen wir uns in Teams für die zwei Küchen auf. Pro Küche sollte immer eine Person jeweils nur für den Backofen und das rechtzeitige Entnehmen der Backwaren zuständig sein, während die anderen backen. So ist gewährleistet, dass nichts anbrennt. Diese Arbeitsaufteilung kann natürlich immer mal wechseln. Wir unterbrechen unsere Arbeit für eine Mittagspause und backen im Anschluß weiter bis mindestens 18 Uhr. Abends folgt ein gemeinsames Abendessen.

22.11.2020: Auch an diesem Tag können wir nach dem Frühstück noch weiteres Gebäck fertigstellen, machen aber nach dem etwas späteren Mittagessen mit der Arbeit Schluss, teilen alles Gebäck gerecht auf und lassen unser Wochenende mit der Vorfreude auf die Adventsstimmung ausklingen.

Die Kosten für das Wochenende beinhalten:

  • Zwei Übernachtungen (wer länger bleiben möchte, kann uns das vorab oder auch erst nach der Ankunft jederzeit mitteilen)
  • jeweils zweimal Frühstück, Mittag- und Abendessen (die vegetarischen Mahlzeiten werden bis auf das erste Abendessen gemeinsam zubereitet, etwaige Wünsche bitte bei der Anmeldung bekanntgeben)
  • alle Backzutaten
  • pro Teilnehmer*in fünf Keksdosen zum Mitnehmen der vielen Kostbarkeiten, die wir gebacken haben werden
  • Während des Backens stehen Kaffee, Tee und auch heiße Schokolade sowie Mineralwasser zur Verfügung.

Wer ein entspanntes und doch produktives Wochenende zur Einstimmung in die Adventszeit verbringen möchte, sollte sich bis 10. November 2020 bei uns anmelden. Es sind nur 10 Plätze vorhanden.

Wir freuen uns auf Euch!

Rauhnächte 2021/22

Leitung: Laila Mahfouz & Anders Balari

Gemeinsam führen wir die alten Rituale der zwölf Rauhnächte durch und machen so den Übergang in das neue Jahr zu einem tiefgreifenden persönlichen Erlebnis. Wir beginnen bereits am Tag der Wintersonnenwende und nutzen die Zeit bis zur ersten Rauhnacht am 24. Dezember zur Vorbereitung und Einstimmung.

Falls Du Interesse hast, dann schreib uns bitte: Lass uns in einigen Absätzen wissen, wer Du bist und warum Du die Rauhnächte im KULTURGUTLEBEN verbringen möchtest.