Terminkalender

Hier findest Du eine Übersicht zu unseren Terminen. Du kannst die Darstellung selbst ändern. Am Wichtigsten hierbei ist die Möglichkeit, zwischen der Monats- und der Agenda-Ansicht zu wechseln. Du findet die Schaltfläche dazu rechts oben direkt über den Kalender. Dort gibt es auch weitere Optionen.

Nov
21
Do
2024
Festliches zur Adventszeit – Weihnachtsbäckerei im KULTURGUTLEBEN @ KULTURGUTLEBEN
Nov 21 um 18:00 – Nov 24 um 13:00
Die Adventszeit steht vor der Tür und was gibt es da Schöneres, als mit Kakao, Tee oder Glühwein mit den Liebsten zusammenzusitzen und selbst gebackene Kekse zu genießen? Aber alleine Plätzchen backen, macht Euch keinen Spaß? Es ist sehr zeitaufwändig und nach dem Backen von nur 2 Sorten, ist die Küche ein Schlachtfeld? Wollt Ihr Euch das dieses Jahr nicht zumuten?
Dann meldet Euch heute noch per eMail an post@kulturgutleben.de an zu unserem Backwochenende Ende November! 🙂
Neben dem Besuch eines Weihnachtsmarktes und, falls zeitlich machbar, Ausflügen in die Umgebung, werden wir mind. 2 Tage in der Küche stehen und gemeinsam verschiedene altbekannte Sorten und spannende Besonderheiten backen. Alles Gebäck wird am Samstagabend unter allen fleissigen BäckerInnen gerecht aufgeteilt und am Sonntag fährt jede/r TeilnehmerIn des Wochenendes mit 3 Keksdosen voller toller gemischter Kekse nach Hause.
Die Kosten der Teilnahme für eine Person beträgt € 375. Im Preis enthalten sind 3 Übernachtungen in einem unserer nach Literaturthemen eingerichteten Zimmer (DZ „Michael Ende“, DZ „Märchen“, ZBZ „Agatha Christie“, ZBZ „Astrid Lindgren“, Apartment „Marc-Uwe Kling“, Apartment „Jane Austen“ – in den Apartments sind jeweils ein Doppelbett und zwei Einzelbetten vorhanden – die Apartments werden nur an Einzelpersonen vergeben, die mit anderen Alleinreisenden teilen.) 3x Frühstück, mittags jeweils eine kleine Stärkung, 3 schöne weihnachtliche Keksdosen, alle Backzutaten und die kopierten Rezepte. Die Benzinkosten für die Ausflüge tragen wir, falls wir eine größere Gruppe sind, bitten wir einen der Teilnehmer, sich als Fahrer ebenfalls zur Verfügung zu stellen.
Für die Abendessen sollten sich die Teilnehmer etwas mitbringen bzw. am Donnerstagabend noch gemeinsam Einkaufen fahren, um in unserer Gästeküche gemeinsam kochen zu können. Für gemeinsames abendliches Kochen wäre es gut, wenn jeder sich mit einem Betrag oder mit Naturalien beteiligt. Restaurants sind in der Umgebung (mind. 10min Autofahrt) ebenfalls vorhanden.
Willkommen sind uns Anfänger und erfahrene BäckerInnen. Die Hauptsache ist, dass Ihr Lust habt, mit anderen in schöner Atmosphäre ca. 6 Stunden am Tag Gebäck herzustellen, um am Ende mit einer vielfältigen Auswahl nach Hause fahren zu können.
Der Teig wird teilweise schon vorab vorbereitet, damit wir nach dem Frühstück direkt starten können. 🙂 
Die Auswahl des Gebäcks liegt beim Veranstalter, aber bis Mitte November könnt Ihr gern noch Anregungen einreichen, wenn Ihr Euch anmeldet. Klassisches Weihnachtsgebäck wird auf jeden Fall ebenso dabei sein wie außergewöhnliche Besonderheiten. (Das Foto ist nur ein Beispielbild und zeigt nicht die Kekse, die wir backen werden.)
Anmeldungen bitte per eMail an post@kulturgutleben.de und bitte teilt uns auch in der Mail gleich Euer Wunschzimmer mit -es wird hier entsprechend gelöscht, wenn es belegt ist, um Doppelanfragen zu vermeiden. Bilder der Zimmer könnt Ihr teilweise auf unserer Website www.kulturgutleben.de sehen.
Sollte Euch kein Auto zur Verfügung stehen, können wir unsere Gäste (höchstens 3 gleichzeitig) gern auch in Blankensee (Meckl) oder in Neustrelitz am Bahnhof abholen. Für den Fahrdienst bitten wir um eine Unkostenpauschale von EUR 20 (Gesamtpreis für Holen und Bringen).
Nun freuen wir uns auf eine schöne Adventszeit!
Euer KULTURGUTLEBEN-Team

 

Dez
21
Sa
2024
Rauhnächte – Rituale in der Abgeschiedenheit der wunderschönen Mecklenburger Seenplatte @ KULTURGUTLEBEN
Dez 21 2024 um 16:00 – Jan 6 2025 um 11:00

Du willst während der Rauhnächte Deinen Alltag mal wirklich hinter Dir lassen? Dann bist Du hier richtig!

Hast Du ein schwieriges Jahr hinter Dir? Willst Du es gerne mit Ritualen verabschieden und Dich gut auf das neue Jahr einstimmen?

Willst Du diese besondere Zeit gern im Einklang mit der Natur verbringen? Willst Du die Nutzung digitaler Technik für ein paar Tage auf ein Minimum reduzieren und die Welt um Dich herum während dieser Zeit auf andere Weise wahrnehmen?

In kleiner Gemeinschaft verabschieden wir das alte Jahr. Wir führen alte keltische Rituale zu den Rauhnächten durch und machen so den Übergang in das neue Jahr zu einem tiefgreifenden persönlichen Erlebnis.

Jede Rauhnacht steht für einen der Monate des kommenden Jahres und wird von uns in ritueller Vorausschau als solcher empfangen.

Die Möglichkeit, Dich hier bei uns zurückziehen zu können und zur Ruhe zu kommen, wird von Dir ebenso geschätzt werden wie der Austausch mit Gleichgesinnten. Die Rauhnächte als Gruppen-Retreat in kleiner Gemeinschaft in einem Refugium: Das ist nach unserem Kenntnisstand im deutschsprachigen Raum einmalig.

Wir, Laila und Anders, leiten diese rituelle Auszeit und sind zugleich auch Teilnehmende.

Dauer, Preis und die Inhalte des Pakets

Wir beginnen bereits am 21. Dezember, dem Tag der Wintersonnenwende, und nutzen die Zeit bis zur ersten Rauhnacht am 24. Dezember zur Vorbereitung und Einstimmung.

Es ist aber auch ein späterer Einstieg möglich, wie auch eine kürzere Dauer. Wenn Du erst nach dem 21. Dezember anreisen möchtest, erhältst Du Dein Rauhnachts-Paket per Post zu Dir nach Hause.

Die Kosten der Teilnahme für eine Person betragen € 1.200,- für die gesamte Zeit vom 21. Dezember bis 6. Januar. Für die Mindestdauer im Ausmaß von fünf Übernachtungen nach freier Wahl während dieser Zeit betragen die Kosten € 800,-.

Im Preis enthalten sind alle Übernachtungen in einem unserer nach Literaturthemen eingerichteten Unterkünfte inkl. Frühstück, ein Buch über die Rauhnächte inkl. Begleitbuch, ein schönes Räuchergefäß, Räucherwerk, ein persönliches Tagebuch sowie auf Wunsch eine Einzelsitzung mit Laila oder Anders. Ansonsten gilt Selbstverpflegung, siehe dazu unten im letzten Absatz.

Höchstens 6 Personen kommen für die Rauhnächte zu uns, sodass die kleine Gemeinschaft aus höchstens 8 Personen besteht, denn Laila und Anders sind neben der Leitung ja auch Teil der Gruppe.

Auf diese Weise gibt es immer und überall hinreichend viele Möglichkeiten für Ruhe, Entspannung und Kontemplation: denn es gibt viele Rückzugsmöglichkeiten, was gerade für diese besondere Zeit des Jahres und unser Vorhaben wichtig ist.

Da diese Zeit für uns eine große Bedeutung hat, findet das Retreat auf jeden Fall statt, selbst dann, wenn wir die einzigen Teilnehmenden sind.

Kontemplation und Rauhnachtsrituale: alleine oder gemeinsam

Genieße an allen Tagen unser wunderbar ruhig gelegenes Anwesen, das von drei Seiten von Feldern umgeben ist. Hier lassen sich gerade im Winter auch viele Wildtiere beobachten.

Allein oder gemeinsam können wir die Verabschiedungszeremonien des vergangenen Jahres durch Räucherungen oder Verbrennen von Niedergeschriebenem vornehmen.

Achtsamkeitsübungen, Gespräche in der Gruppe oder gern auch unter vier Augen sind täglich möglich.

Wenn Du willst, kannst Du Dich aber auch vollständig zurückziehen und mit Dir allein sein. Es ist Deine Auszeit, über deren Gestaltung Du selbst entscheiden kannst.

Auf Wunsch im Paket enthalten ist auch eine Einzelsitzung zu sogenannter „Lebenssystem-Unterstützung“: das ist unser ganzheitlicher und methodisch vielseitiger Ansatz dafür, Menschen dabei zu unterstützen, mit »einem Stück mehr Lebensglück« wieder von hier abzureisen – mit erhöhter Wahrscheinlichkeit dafür eine dauerhafte positive Auswirkung.

Wer möchte, kann natürlich auch Weihnachten hier zelebrieren. In unserer gemütlichen Bar-Lounge kannst Du etwa Glühwein und Weihnachtsgebäck genießen und dort kann an Heiligabend auch eine Bescherung stattfinden.

Interesse? Dann melde Dich jetzt und erfahre in diesem Absatz, wie es nach Deiner Kontaktaufnahme weitergeht

Falls Du Interesse hast, dann schreib uns bitte über unser Kontaktformular und teil uns in einigen Sätzen mit, wer Du bist und warum Du die Rauhnächte im KULTURGUTLEBEN verbringen willst.

Meistens ergibt sich danach zunächst ein Telefonat, in dem wir uns kennenlernen und alle Fragen klären können.

Denk daran: Die Plätze sind begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung ist daher sinnvoll.

Verpflegung, Anreise und was mitgebracht werden sollte

Für die weiteren Mahlzeiten sollten sich die Teilnehmer etwas mitbringen bzw. zum Einkaufen fahren, um in unserer Gästeküche gemeinsam kochen zu können. Restaurants sind in der Umgebung (mind. 10min Autofahrt) ebenfalls vorhanden.

Mitzubringen ist warme Bekleidung für Winterspaziergänge, festes Schuhwerk und die Bereitschaft zur Selbstreflexion.

Sollte Euch kein Auto für die Anreise zur Verfügung stehen, können wir unsere Gäste (höchstens 3 gleichzeitig) gern auch in Blankensee (Meckl) oder in Neustrelitz am Bahnhof abholen. Für den Fahrdienst bitten wir um eine Unkostenpauschale von EUR 20,- (Gesamtpreis für Holen und Bringen).

Wir haben in unserem Online-Buchladen Wunderland hier eine Liste mit Empfehlungen zu den Rauhnächten zusammengestellt.

Nun freuen wir uns auf eine schöne gemeinsame Übergangszeit von einem Jahr zum nächsten!